Buenos Aires highligts, die Europaischeste Stadt Lateinamericas. WIR SIND KEINE REISE AGENTUR. WIR BIETEN CITY TOURS IN BUENOS AIRES AN. Stadtrundfahrt Buenos Aires

Buenos Aires highligts, die Europaischeste Stadt Lateinamericas. WIR SIND KEINE REISE AGENTUR. WIR BIETEN CITY TOURS IN BUENOS AIRES AN.

Buenos Aires - Europa in Lateinamerika - Recoleta und San Telmo zwei wichtige Hight lights der Stadt Buenos Aires - San Telmos Tango und Markt & Recoletas Evitas Peron Grab und Iglesia del Pilar die Pilar Kirche

San Telmo

Der Flohmarkt auf der Plaza Dorrego in San Telmo ist ein Ereignis für sich. Es

findet jeden Sonntagvormittag statt und niemand sollte sich einen Besuch entgehen lassen. Und ohne ein Souvenir wird hier kein Tourist nach hause gehen, sei es nun ein Ölbild mit einer Tangoszene, ein Lariat (Lasso) oder Sporen eines Gauchos, Tangoschallplatten, Lederwaren oder eine antike Uhr.

Schön anzusehen sind die tanzenden Tangopärchen in den engen Straßen, die nach ihrer Vorführung den Hut kreisen lassen. Schön zu betrachten sind auch die kleinen Plätze, Hinterhöfe und engen Gassen mit den kleinen Cafés San Telmos. Also ein pitoresquer Ort, dieses San Telmo!

Der Parque Lezama soll angeblich

Recoleta , wo Evita Perons Grab ist

Der Mittelpunkt des barrio Recoleta ist die Plaza Alevear. Dort findet man auch die Sehenswürdigkeiten Recoletas, nämlich die Kirche und den Friedhof.

Die Kirche, die Basílica de Nuestra Señora del Pilar, wurde 1732 fertiggestellt. Architektin war Andrea Bianchi. Viele sagen, es sei die schönste Kirche von Buenos Aires. Die Fassade zeigt sich im Kolonialstil, im Inneren findet man einen barocken Hauptaltar.

Im Gegensatz zur Kirche wirkt der Friedhof von Recoleta, der Cementerio de la Recoleta prunkvoll. Von der Ausstattung der Grabstätten, die alle aus Mausoleen bestehen, kann man auf den Reichtum der verstorbenen Besitzer schließen. Es finden sich Marmor, Skulpturen und Engelsfiguren in großer Vielzahl. Da ist das Grab von Evita Perón schon beinahe schlicht zu nennen. Sie ist in der Gruft der Familie Duarte begraben, die aus schwarzem Marmor besteht.

Die Plaza Alvear liegt in unmittelbarer Nachabarschaft des Centro Cultural

Recoleta, auch Centro Cultural Ciudad Buenos Aires genannt. Dieses ehemalige Kloster beherbergt eine Ausstellungs- und Veranstaltungshalle.

Recoleta beheimatet aber auch das Centro Comercial para el Arte y la Decoración; dies sind Läden mit edelenen Designerstücken und noch edeleren Preisen.

Das Museo Nacional de Bellas Artes liegte in einem mit Säulen verziertem Gebäude an der Avenida del Liberatador Nr.1473, dem Centro Cultural gegenüber. Dort wird Kunst vom Mittelalter bis zur Neuzeit ausgestellt, sowohl argentinische Malerei als auch Werke international bekannter Künstler. 

ridakri@gmail.com